Lebensbescheinigung, am besten gleich zum Konsulat

Print Friendly, PDF & Email

Um dem Missbrauch von Leistungsempfängen vorzubeugen, wird heute vom Leistungsempfänger immer häufiger eine Lebensbescheinigung verlangt, etwa für Renten oder Versicherungsleistungen wie etwa der Pflegeversicherung.
Hält man sich längerfristig im Ausland, etwa in Spanien, auf, so kann das zum praktischen Problem werden:
Wer kann einem dann einfach eine solche Lebensbestätigung ausstellen.
Geht man zum spanischen Notar weiss man dort zunächst oft nicht wie ein solches Dokument auszustellen ist.
Jedenfalls aber muss das notarielle Dokument dann bei der örtlichen Notarkammer, auf Mallorca in Palma, für den internationalen Rechtsverkehr überbeglaubigt, also mit der Apostille versehen werden.

Unser praktischer Tipp: Setzen Sie sich direkt mit Ihrem Konsulat in Kontakt, um diesen Vorgang einfach erledigen zu können.

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Información básica sobre protección de datos Ver más

  • Responsable: ANWALTSKANZLEI MENTH S.L..
  • Finalidad:  Moderar los comentarios.
  • Legitimación:  Por consentimiento del interesado.
  • Destinatarios y encargados de tratamiento:  No se ceden o comunican datos a terceros para prestar este servicio. El Titular ha contratado los servicios de alojamiento web a Bazan Lab Hosting que actúa como encargado de tratamiento.
  • Derechos: Acceder, rectificar y suprimir los datos.
  • Información Adicional: Puede consultar la información detallada en la Política de Privacidad.