Zur Aufklärung von Baurechtswidrigkeiten sind künftig auf Mallorca wohl auch Drohnen im Einsatz

Print Friendly, PDF & Email

Dies jedenfalls beabsichtigt der Inselrat von Mallorca für das Jahr 2021.

Aktuell ist beabisichitgt acht dieser Fluggeräte mit einem Kostenaufwand von 8.000 € anzuschaffen.

Eingesetzt werden sollen diese vor allem dann wenn bei Verdacht von Baurechtswidrigkeiten ein anderer Zugang nur schwerlich möglich ist.

Zuständig ist hier die Agentur zur Verteidigung des Territoriums ADT.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.