In Manacor ist der Tennisspieler Rafael Nadal fast ein ganz normaler Mensch

Print Friendly, PDF & Email

rafael nadalWenn andere mit Berühmtheit die Bodenhaftung verloren haben, trifft dies für den “manacori” Rafael Nadal gerade nicht zu.

Die Elterngeneration väterlicherseits mit fünf Geschwistern mit u.a. Toni Nadal, – Onkel und Trainer von Rafael Nadal -, sowie Miquel Nadal, – ehemaliger spanischer Fussballnationalspieler -, ist mitten in Manacor aufgewachsen.

Vor einigen Tagen noch hatte Rafael Nadal seine Fittnessgeräte im Stadtzentrum von Manacor und parkte regelmässig um 10 Uhr vor der Kanzlei.

Seit 2016 existiert nun das Tennis- und Schulzentrum vor den Toren Manacors, welches übrigens auch gerade die Bevölkerung Manacors mit Sport- und Fittnessaktivitäten intensiv miteinbezieht.

Heute wohnt Rafael Nadal im Hafenort von Manacor, namens Porto Cristo.

Als er dort vor einigen Jahren einmal mit dem Auto eine Strassenlaterne angefahren hatte, hat sich dies allerdings am gleichen Tage wie ein Lauffeuer im Ort herumgesprochen.

Für Tennisinteressierte völlig unproblematisch ist es, Rafael Nadal bei dessen Trainingseinheiten zuzuschauen, welche des öfteren auch mit jungen Nachwuchsspielern absolviert werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.