Die Umnutzung mallorquinischer Windmühlen zur Stromproduktion: Ist das ein gangbarer Weg?

Print Friendly, PDF & Email

Die Verbindung von Tradition und Moderne

 

ist oft ein interessanter Handlungsansatz.

Dies gilt auch für die vielen traditionellen Windmühlen auf Mallorca welche man aus touristisch-traditionellen Gründen zwar gerne erhält welche in der Praxis angesichts des Erhaltungsaufwandes trotz mancher Förderungsprogramme in der Vergangenheit aber meist zu Ruinen werden.

 

Vom Wasserschöpfrad zur Stromproduktion

 

Nach der Erstellung eines Prototyps mit einer Technik aus dem E-Mobilbereich des deutschen Automobilherstellers Audi sollen nun 100 traditionale Windmühlen auf Mallorca im Rahmen des Projektes „Aktive Mühlen / Molins actius“

entsprechend aufgerüstet werden.

 

Wie gross ist das Potenzial?

 

15 Kilowattleistung pro Windmühle welche regelmässig ins Netz eingespeist werden sollen.

Von den zirka 3000 Windmühlen auf Mallorca sind etwa 600 ausreichend erhalten um zur Stromproduktion genutzt werden.

Diese liegen durchwegs in agrarisch genutzten Gegenden wie etwa Alcudia, Sa Pobla, Campos oder Son Ferriol in Flughäfennähe.

Die Tramuntana ist als Naturschutzgebiet generell ausgeschlossen.

 

 

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *