Wie kann man sicherstellen, dass das eigene privatschriftliche Testament nicht verschwindet?

Print Friendly, PDF & Email

Man kann Testamentskopien verteilen oder mehrere Originale erstellen.
Bei Einlage im Banksafe kann dieser Lagerort unbekannt bleiben.

Sicher ist dann schon die Hinterlegung bei Amtsgericht.

Bei Immobilieneigentum in Spanien empfiehlt sich allerdings vorzugsweise die Erstellung eines notariellen spanischen Testamentes, welches automatisch beim Testamentsregister registriert wird.

Dies erleichtert zudem die Praxis der Rechtsnachfolge.

Ein Kommentar zu “Wie kann man sicherstellen, dass das eigene privatschriftliche Testament nicht verschwindet?

  1. Ich habe kürzlich mein Testament erstellen lassen und suche immer noch nach einem guten Aufbewahrungsort. Mehrere Originale habe ich schon. Die Idee um das Testament hinter zu legen bei Amtgericht, finde ich gut.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.