Falschangaben bei der Beantragung einer touristischen Vermietungslizenz auf Mallorca haben finanzielle Folgen

Wer ab August 2018 bei der Beantragung einer touristischen Vermietungslizenz falsche Angaben macht, etwa zu vorhandenen Räumen oder zur baurechtlichen Situation, muss nicht nur mit der Ablehnung seines Antrages rechnen, sondern auch mit finanziellen Nachteilen. Weiterlesen…

Vor Antragstellung auf touristische Ferienvermietung Baurechtslage der eigenen Finca überprüfen lassen

Dies empfiehlt sich heute namentlich deshalb weil im ersten Beantragungsschritt bei der Gemeinde eine Bestätigung zur touristischen Vermietbarkeit Ihrer Immobilie einzuholen ist und bei dieser Gelegenheit seitens der Gemeinde regelmässig auch in die entsprechende Bauakte Weiterlesen…